Jahrgang 2013

Nach einer besonders warmen Herbst- und Wintersaison, wurden ziemlich viele Niederschläge in dem ersten Vierteljahr 2013 registriert. Die Aufhebung der Knospenruhe wird von etwa 10 Tagen verspätet.
Im April und Mai zahlreiche Niederschläge, dennoch mit ungewöhnlich hohen Temperaturen gegenüber den üblichen Durchschnittstemperaturen dieses Zeitraum, negativ zur Bildung der Blütenanlagen beitragen.
Im Monat Juni wird ein warmes Wetter registriert mit Niederschlägenabwesenheit, was darauffolgend, einen schnellen Fruchtansatz verursacht hat.
Im August eine konstante Temperaturzunahme mit wenigen Regenniederschläge hat dazu beigetragen eine leichte Verspätung des natürliches Farbwechsel der Weintrauben (Fruchtreife).
Die Fruchte dieses Jahrgangs haben, dank einem hohen Zuckergehalt, einem guten Bouquet und einem befriedigenden Reifegrad, die gewünschte qualitative Niveau erreicht.

Achse xZeitraumTagestemperatur(°C)Nachttemperatur(°C)Niederschlagen (mm)Thermische Summe(°C)Noten
1 1. Dek. Mai 24,8 15,3 32 101  
2 2. Dek. Mai 21,6 12,2 115  69   
3 3. Dek. Mai 19,8 11,3  46  61   
4 1. Dek. Juni 25,9  15,2  77  106   
5 2. Dek. Juni 32,9  19,9  161   
6 3. Dek. Juni 27,8  16,7  45  123   
7 1. Dek. Juli 31,4  20  126   
8 2. Dek. Juli 31,9  20,5  162   
9 3. Dek. Juli 34,6  22,3  21  202   
10 1. Dek. August 35,6  22,2  189   
11 2. Dek. August 30,5  18,5 22  145   
12 3. Dek. August 28,4  17,2  63  141   
13 1. Dek. Sept. 29,3  18,1  137   
14 2. Dek. Sept. 24,4  13,7  91   
15 3. Dek. Sept. 26,5  14,8     
        441     

Thermische Summe: Ist ein in Grad Celsius angezeigter Wert und zeigt die Summe der Differenz zwischen der durchschnittlichen Tagestemperatur und dem Nullwert der Vegetation, welche bei der Weinrebe 12° entspricht. Die verschiedenen Werte in der thermischen Gesamtdarstellung zeigen alle Temperaturen vom Jahresanfang bis zum entsprechenden Zeitraum und erlauben, den Verlauf der saisonbedingten Temperaturen einzuschätzen.

WAS: Diese Grafik zeigt die relativen Daten der Niederschläge und die registrierten Tages- und Nachttemperaturen für jedes einzelne Jahr im Gebiet von Montello und Hügel von Asolo. (vom autorisierten Zentrum C.e.c.a.t offiziell gelieferte Daten)
WIE: Diese Daten wurden im Laufe der Zeit in der dritten Aprilwoche bis zu der ersten Septemberwoche erhoben, d. h. In der Zeitspanne mit höchster und intensivster physiologischer Aktivität der Weinrebe während der Wachstumsphase bis hin zur Reife der Frucht und schließlich der Ernte, die normalerweise im Monat September und/oder im Oktober stattfindet, je nach Charakteristik der Traubensorten.

HORIZONTALE ACHSE: stellt die registrierten Werte während der 14 Wochen des Jahres dar.
VERTIKALE ACHSE: stellt die in der Legende spezifizierten Temperatur- und Niederschlagswerte dar.

Kellereibesichtigungen

Die Kellerei ist jeden Tag mit freier Eintritt geöffnet, mit Probe- und Einkaufsmöglichkeit. Kreditkartezahlung ist zugelassen.

Freier Eintritt Montag bis Freitag 8.30-12.30 und 14.30-18.30.

Samstag: geschlossen.

Öffnungszeiten von Botega de Vin

Von Dienstag bis Samstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 16:00 bis 19:30 Uhr

Social Network

CantinaCirotto La Pasqua coincide con il germogliamento, momento delicatissimo nelle nostre vigne dove riparte la stagione piena… https://t.co/IAbgX8T9o2
6hreplyretweet
CantinaCirotto Un altro successo per il nostro sogno 2013 da sole uve di Manzoni Bianco in purezza https://t.co/wzyD7VUAEZ
Apr 15replyretweet

Preise

Medaille d’Argent al “Concours Mondial de Bruxelles” e Commended Medal al “Decanter International World Wine Awards” unseres Asolo Superiore Docg Prosecco Brut millesimato 2013.

Guida AIS "Venetia" ai nostri Prosecco Extra Dry 2013,Costalunga Rosso 2011Costalunga Bianco 2012